Begehbare Gartenkunst mit SYTEC G-Fix

Enea ist ein international renommiertes Unternehmen für Landschaftsarchitektur auf höchstem qualitativem und künstlerischem Niveau. Thermoplan, Hersteller von Kaffeemaschinen für die Gastronomie, beauftragte Enea für den Stammsitz in Weggis eine, an den Degustationsraum anschliessende Dachterrasse in einen repräsentativen Ort zu verwandeln. Enea hat sämtliche Erwartungen übertroffen und eine standortgerechte Oase geschaffen. Zwischen den gestalteten Pflanzeninseln befinden sich Flächen aus berggrauem Kies. Hier kommt SYTEC G-Fix® ins Spiel: Das kaum sichtbare, graue Kunststoffgitter mit nach oben offenen Noppen fixiert die Kieselsteine und bildet dadurch eine stabile Oberfläche.


Kluge Technologie für mehr gestalterische Freiheit
Gehwege und Plätze in Parkanlagen werden seit Jahrhunderten mit Gartenkies belegt. Auch heute sind naturnahe Kieswege beliebt. G-Fix® eliminiert gleich mehrere Nachteile des Gartenbaus mit Rundkies oder Splitt. SYTEC G-Fix® befestigt die Oberfläche, so dass das Kies nicht mehr wegrutscht. Im Weiteren lässt es Regenwasser problemlos abfliessen und ist unkrauthemmend. Die Beine der Gartenmöbel sinken nicht mehr ein und das hochbelastbare SYTEC G-Fix® ist selbst für Parkplätze geeignet. Sogar das Verlegen mit Gefälle ist möglich. Durch die Verwendung von Splitt und/oder Rundkies in variablen Farben eröffnen sich ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten.




Bauherr
Thermoplan AG, 6353 Weggis


Planer / Unternehmer
Enea GmbH, 8645 Rapperswil-Jona



 
 
 

SYTEC Bausysteme AG
Laupenstrasse 47
3176 Neuenegg

Telefon 031 980 14 14
Fax 031 980 14 24
sytec(at)sytec.ch